• VSB
  • GEDYS IntraWare CRM 8.10 bietet Customer Journey Analyse

GEDYS IntraWare CRM 8.10 bietet Customer Journey Analyse

CRM Customer Journey Analyse

Voraussichtlich Ende August wird die neue Version 8.10 des GEDYS IntraWare CRM als Gold-Release freigegeben werden. Das Highlight ist die neue Customer Journey Analyse im Web Client. Aber es wurden noch viele weitere Neuerungen umgesetzt.

Als GEDYS IntraWare Premium Partner haben wir die Informationen zum neuen Release natürlich bereits vorab vorliegen und fassen diese nachfolgend als Auszug übersichtlich zusammen.

Update 09.09.2019: GEDYS IntraWare 8.10 ist nun offiziell freigegeben.

Erweiterung der DSGVO-Konformität

Die bereits mit GEDYS IntraWare 8.9 eingeführte Unterstützung der DSGVO wird mit dem neuen Release weiter ausgebaut. So wurden die bestehenden Optionen neu strukturiert und erweitert. Außerdem gibt es eine neue Aktion zur Anonymisierung von Kontakten und die DSGVO-Optionen sind jetzt auch mobil verfügbar (bisher nur Notes und Web Client).

Erweiterung der Konfiguration und Administration

Besonders für Kunden mit Web Client sind hier administrative Erweiterungen vorgenommen worden, um z.B. das Umbenennen und Löschen von Anwendern auch ohne Einsatz eines Notes Clients erledigen zu können. Außerdem können Anwender nun ihr Kennwort selbst über die Funktion „Kennwort vergessen“ zurücksetzen. Bisher war hierfür ein Administrator nötig. Suchtypen können nun auch über den Web Client konfiguriert werden.

Eine weitere wesentliche Erweiterung ist die Bereitstellung einer REST-Schnittstelle, um Daten aus dem CRM auch externen Anwendungen via Webservice zur Verfügung zu stellen.

Neues Werkzeug für Dashboards und Reports im Web Client

Das neue Reporting Tool setzt auf einem Microsoft IIS auf und bezieht die Daten aus einer relationalen Datenbank, z.B. MS SQL-Server. Damit die Daten aus dem CRM dort zur Verfügung stehen, kommt der bereits bekannte Exporter-Task aus dem GI Analytics Modul zum Einsatz.

Die damit erstellten Berichte und Dashboards können dann in den Web Client eingebunden werden.

Erweiterungen BusinessMail 4 Outlook

Die BusinessMail Funktion erfreut sich großer Beliebtheit, verbindet sie doch das Postfach des Anwenders nahtlos und komfortabel mit dem CRM. Über das BusinessMail Addin können nicht nur Kontaktdaten auf Basis des selektierten E-Mails aus dem CRM angezeigt werden, sondern auch E-Mails direkt im CRM abgelegt werden oder Kontakt aus den E-Mail-Informationen erzeugt werden.

Die Neuerungen in der Version 8.10 ermöglichen eine vereinfachte Installation, eine Synchronisierung ausgewählter Kontakte mit den Outlook-Kontakten, Unterstützung für CTI und eine Verbesserung der Performance.

Weiterentwicklung der App goMobile Pro

Wurde in der ersten Version der App nur der Lesemodus über das neue App-Framework abgebildet, so unterstützt die neue Version jetzt auch die Bearbeitung vieler Dokumenttypen über das neue, moderne Framework, z.B. Firmen, Kontakte, Mails, Vorgänge, etc. Der Anwender profitiert dadurch von einem App-typischen Look&Feel, einer höheren Performance und einer engeren Integration in die Möglichkeiten des mobilen Gerätes.

Weiterhin wurden die Header der Dokumente verbessert und mit wichtigen Aktionen versehen. Auch wurden die Informationen in klappbare Abschnitte strukturiert, was eine deutliche Verbesserung der Usability zum Ergebnis hat.

Ticketplanung im Service

Das Service-Modul hat für den Notes und Web Client eine Ticketplanung erhalten, mit der eine einfache Einsatzplanung der Ticketbearbeiter möglich wird. Bestehende Tickets können per Drag & Drop in eine Kalenderansicht der Ticketbearbeiter gezogen werden und somit zeitlich eingeplant werden. Auch eine Verschiebung bereits eingeplanter Tickets zwischen Bearbeitern und Tagen ist über Drag & Drop möglich.

Neue Möglichkeiten für die schnelle Erfassung von Vorgängen

Um die Usability weiter zu verbessern, wurden neue Möglichkeiten geschaffen, mit denen der Anwender schnell einfache Vorgänge erfassen, auf Termin legen und jemandem zuweisen kann. So ermöglicht die neue Notiz-Funktion aus allen Clients heraus die schnelle Erfassung einer Textnotiz mit oder ohne Adressbezug. Diese Notiz kann eine Wiedervorlage besitzen und einer Person zugewiesen werden, natürlich auch sich selbst. Damit lassen sich insbesondere die typischen „ich muss mir das schnell notieren“ Herausforderungen unterwegs meistern, v.a. da die Notiz auch über die App zur Verfügung steht.

Zusätzlich gibt es im Web Client ein neues Widget namens Action Panel, welches neben der Notiz-Erstellung auch die Schnellerfassung üblicher Vorgänge wie Telefonnotizen o.ä. ermöglicht. Gleichzeitig dient das Action Panel als Drop Zone für das Hochladen von Dateien ins CRM.

Viele Detail-Verbesserungen bei Usability und Performance

Weit über 400 Feature Requests und Fehlerbehebungen sind in das neue CRM Release 8.10 eingeflossen. Diese zu beschreiben, sprengt natürlich den Rahmen dieses Beitrags. Für den Kunden ist es jedoch wichtig zu wissen, dass besonders in Sachen Usability und Performance große Verbesserungen erzielt wurden.

Das Beste zum Schluss: Die neue Customer Journey Analyse im Web Client

Die Customer Journey Analyse bewertet die Kundenkontaktpunkte im CRM und die Aktivität jedes Kunden. Daraus wird täglich ein Aktivitätsindex berechnet, der die Vitalität und Kundenbindung zum Ausdruck bringt. Verschiedene grafische Auswertungen zeigen dann dem Vertrieb, welche Kunden im „grünen Bereich“ sind oder zu welchen Kunden offenbar der Kontakt verloren gegangen ist. Hier kann dann der Vertrieb gezielt ansetzen.

Indikatoren in den Ansichten zeigen den ermittelten Status der Kunden. Natürlich ist es konfigurierbar, welche Touchpoints im CRM ausgewertet werden und welche Grenzwerte für die verschiedenen Statuswerte gelten sollen. Verschiedene Auswertungen des Aktivitätsindex runden die Customer Journey Analyse ab.

Fazit

In der neuen CRM Version 8.10 von GEDYS IntraWare finden sich sehr viele innovative Neuerungen wieder, ebenso wie umfangreiche Verbesserungen bestehender Funktionen. Wir empfehlen daher allen Kunden das Update auf die neue Version, sobald diese freigegeben ist.

Kunden mit aktivem Wartungsvertrag erhalten die Version wie üblich ohne Zusatzkosten. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umstellung auf die neue Version. Wir freuen uns auf die bevorstehende Release-Freigabe!

Haben Sie Interesse an einer Produkt-Präsentation oder einem Angebot? Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Zurück