IBM Power Systeme

IBM Power Systeme - Universeller Server für den Mittelstand

Es ist kein Geheimnis mehr, dass der technologische Wandel in Unternehmen neue Geschäftsmodelle mit sich bringt. Der technische Fortschritt verläuft so rapide, dass dynamische Kollaborationsgemeinschaften entstehen, um alle Vorteile richtig nutzen zu können. Die wachsende Menge an Daten aus internen und externen Quellen (von mobilen Mitarbeitern oder Kunden und potenziellen Neukunden) ist eine einzigartige Chance für Unternehmen, sich wertvolle Informationen zu verschaffen und diese Informationen am optimalen Interaktionspunkt bereitzustellen, um ihre geschäftlichen Ergebnisse deutlich zu verbessern.

Die neue Generation an IBM® Power Systemen – basierend auf IBM POWER8 Technologie – ist die erste Produktfamilie, die Innovationen umfasst, mit denen Sie die Vorzüge von Big Data und Analysen sowie Mobile Computing und Cloud-Umgebungen optimal nutzen können. Dadurch entstehen Ihnen entscheidende Wettbewerbsvorteile.

IBM Power 8 Systeme

IBM Power Systems Server der S-Klasse sind kostengünstig, einfach implementierbar und energieeffizient. Die Server sind perfekt für Unternehmen, die skalierbare Bereitstellungsoptionen für geschäftskritische Anwendungen benötigen. IBM Power Systeme sind effizienter und kostengünstiger als der Einsatz von x86-Standardservern.

IBM Power System S814

IBM Power System S814

Basierend auf einer extrem sicheren und skalierbaren Architektur mit einer stabilen Datenbank- und Middleware-Plattform für eine effiziente Bereitstellung von geschäftlichen Workloads und Anwendungen; ein Prozessorsockel mit bis zu 8 POWER8 Prozessorkernen und bis zu 512 GB Arbeitsspeicher.

Prozessorkerne:
Ein 4-Core-Power8 Prozessor
Ein 6-Core- (Rack und Tower) POWER8-Prozessor
Ein 8-Core- (nur Rack) POWER8-Prozessor

Taktfrequenz (Min./Max.):
3,02 GHz (6 Kerne)
3,72 GHz (8 Kerne)

Systemspeicher (Min./Max.):
Bis zu 512 GB Interner Speicher (Min./Max.) 12 SFF-Festplattenlaufwerke/Solid-State-Laufwerke bei einer Standardrückwandplatine 18 SFF-Festplattenlaufwerke/Solid-State-Laufwerke bei dualer IOA-Rückwandplatine für mehr Funktionalität

IBM Power System S822

Konzipiert für die Konsolidierung verschiedener Anwendungen und Infrastruktur-Workloads in einer virtualisierten Umgebung mit ein oder zwei Prozessorsockeln, bis zu 20 POWER8 Prozessorkernen und bis zu 1 TB Arbeitsspeicher.

Prozessorkerne:
Ein oder zwei 6-Core-Power8 Prozessoren
Ein oder zwei 10-Core-POWER8-Prozessoren

Taktfrequenz (Min./Max.):
3,89 GHz (6 Kerne) oder
3,42 GHz (10 Kerne)

Systemspeicher (Min./Max.):
Bis zu 1 TB Interner Speicher (Min./Max.) 8 SFF-Festplattenlaufwerke/Solid-State-Laufwerke plus 6 1,8-Zoll-Positionen für SSD bei dualer IOA-Rückwandplatine für mehr Funktionalität

IBM Power System S824

IBM Power System S824

Für Analyseanwendungen und kleine bis mittelgroße Datenbanken, die sich auf der gleichen Serverplattform mit 1 oder 2 Prozessorsockeln, bis zu 24 POWER8 Prozessorkernen und bis zu 1 TB Arbeitsspeicher ausführen lassen.

Prozessorkerne:
Ein oder zwei 6-Core- POWER8-Prozessoren
Ein oder zwei 8-Core- POWER8-Prozessoren
zwei 12-Core-POWER8-Prozessor/en

Taktfrequenz (Min./Max.):
3,89 GHz (6 Kerne)
4,08 GHz (8 Kerne)
3,52 GHz (12 Kerne)

Systemspeicher (Min./Max.):
Bis zu 1 TB Interner Speicher (Min./Max.) Bis zu 18 SFF-Positionen für Festplattenlaufwerke/Solid-State-Laufwerke plus 8 1,8-Zoll-Positionen für SSD bei dualer IOA-Rückwandplatine für mehr Funktionalität