• VSB
  • News
  • Partnerschaft mit Theobald Software für SAP-Integration

Partnerschaft mit Theobald Software für SAP-Integration

Theobald Software Logo

Mit Wirkung zum 24.10.2017 hat VSB eine Partnerschaft mit der Theobald Software GmbH geschlossen und ergänzt damit das Portfolio um eine marktführende Technologie für SAP-Integration. VSB setzt die Theobald SAP-Konnektoren bevorzugt für die Integration von SAP-Daten in CRM und Business Intelligence Lösungen ein.

VSB fokussiert sich dabei auf die Produkte Xtract IS und den BOARD Connector.

Xtract IS

SSIS mit Xtract IS

Xtract IS bietet eine nahtlose Integration zwischen dem SAP-System (ERP, S/4HANA, BW) und den SQL Server Integration Services (SSIS). Mit nur wenigen Mausklicks können Massendaten extrahiert werden, bei einem Höchstmaß an Performance und Stabilität. Die Xtract IS Komponentensuite bietet insgesamt neun unterschiedliche Bausteine für die SQL Server Integration Services an, um die komplette Bandbreite der Datenextraktion aus SAP abzudecken. Die Modellierung der Datenflüsse erfolgt typsicher mit voller Metadaten-Unterstützung und einem grafischen Editor.

Durch die Verbindung zwischen SAP und dem MS SQL Server über Xtract IS entsteht eine flexibel einsetzbare Datenplattform für die SAP-Daten. Diese können dann z.B. problemlos zusammen mit Daten aus anderen Systemen in ein DataWarehouse integriert werden. Ebenso können diese aber auch für den Stammdatenimport in ein CRM-System verwendet werden.

BOARD Connector

BOARD SAP Connector

 

Der BOARD Connector bietet eine direkte Verbindung zwischen dem Reporting und Planungstool BOARD und SAP. Die Konfiguration des BOARD Connectors erfolgt direkt in BOARD und versetzt VSB, bzw. den Kunden in die Lage, mit wenig Aufwand einen Import der SAP-Daten in die Cubes und Entitäten von BOARD einzurichten.

Der BOARD Connector ist immer dann sinnvoll, wenn die SAP-Daten nicht in ein separates DataWarehouse, sondern direkt von SAP nach BOARD geladen werden sollen, z.B. aus einem SAP BW. Für die Integration in ein DataWarehouse kommt Xtract IS zum Einsatz.

Zurück