• VSB
  • News
  • Preview VSB DataConnector 5

Preview VSB DataConnector 5

Nachdem es bedingt durch notwendige Zwischenversionen des VSB DataConnector V4 Verzögerungen bei der Entwicklung der Version 5 gab, steht diese nun kurz vor dem Abschluss der Entwicklung.

Der VSB DataConnector ist ein Werkzeug für Datensynchronisation mit nahezu beliebigen Datenquellen und Datenzielen. Lotus Notes als unterstützter Connector ist eine Stärke des VSB DataConnector, da hier alle wesentlichen Merkmale wie Autoren- und Leserfelder, Listenfelder und Antwortdokumente unterstützt werden.

Gerne möchten wir Ihnen einen Blick auf den aktuellen Stand der Entwicklung mit ein paar Screenshots und interessanten neuen Funktionen der Benutzeroberfläche geben.

Das variable Bildschirmlayout des VSB DataConnector 5 (Abb. 1) ermöglicht Ihnen die flexible Positionierung der einzelnen Fensterbereiche. So können Sie z.B. die Profile und Protokolle hintereinander (s. Markierung 1) oder auch nebeneinander legen, je nach Auflösung Ihres Monitors. Im Editorbereich (s. Markierung 2) können Sie mehrere Transferprofile parallel öffnen und bearbeiten und behalten durch die Registertechnik stets den Überblick. In der bisherigen Version 4 des VSB DataConnector wurde jeweils ein neues Fenster geöffnet, was schnell unübersichtlich wurde.

Die einzelnen Parameter in den Transferprofilen wurden komplett neu strukturiert und sind nun sehr übersichtlich gruppiert. Am Beispiel der Konfiguration einer Datenquelle ist dies gut ersichtlich. Nachdem Sie den Typ der Datenquelle über eine Dropdown-Liste (s. Markierung 1) gewählt haben, sehen Sie darunter die hierfür notwendigen und möglichen Parameter in einer logischen Gruppierung nach Datenbank, Tabelle und Datensätze.

Die Feldzuordnung wurde in der Version 5 komplett überarbeitet. Benötigte man bisher in der Version 4 noch zwei Masken für die Konfiguration der Feldzuordnung inkl. Schlüsselfelder, so ist das nun schnell und komfortabel über eine einzige Liste möglich. An vielen Stellen wurden Parameter logisch zusammengefasst und sind nun deutlich verständlicher zu implementieren. Wichtige neue Funktionen der Feldzuordnung sind:

  • Farbliche Hervorhebung der Schlüsselfelder (und übergeordnete Schlüsselfelder für Lotus Notes) 
  • Änderung der Feldreihenfolge per Drag & Drop 
  • Aktionen über Kontextmenü (rechte Maustaste) 
  • Sortierung der Einträge nach beliebigen Spalten 
  • Schlüsselfelder per Mausklick an den Anfang der Liste setzen 

Die Fertigstellung des VSB DataConnector 5 ist aktuell für Ende Januar 2011 geplant. Die Entwicklung läuft auf Hochtouren. Freuen Sie sich mit uns auf den VSB DataConnector 5!

Zurück