• VSB
  • News
  • Storwize V7000: Storage & Virtualisierung – kompakt, praxisnah, live – 21.10.2011 in Lichtenfels

Storwize V7000: Storage & Virtualisierung – kompakt, praxisnah, live – 21.10.2011 in Lichtenfels

IBM Storevize V7000

Auch mittelständische Unternehmen erreichen in Sachen Datenwachstum neue Dimensionen. Sie sehen sich mit explodierenden Datenmengen konfrontiert, die sie speichern und verwalten müssen. Eine noch größere Herausforderung liegt darin, verwertbare und geschäftsfördernde Informationen aus der Datenflut zu filtern.

Wie können Sie bei steigendem Speicherbedarf, stagnierenden IT-Budgets die Anforderungen erfüllen und trotzdem wettbewerbsfähig bleiben?

Das IBM Storwize V7000 Storage System könnte eine mögliche Lösung sein. Das IBM Storwize V7000 Midrange Speichersystem mit der bewährten IBM SAN Volume Controller Technologie bietet höchste Performance, verbesserte Funktionalität, Hochverfügbarkeit und modulare und skalierbare Storagekapazität. Das ist Storage Virtualisierung für alle Anforderungen mit Enterprise Anspruch zum Preis eines Midrange Speicherproduktes. Interne Virtualisierung, FlashCopy, Thin Provisioning und Easy Tiering als integrale Bestandteile in der Basisausstattung. Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt.

Der IBM Bus mit dem kompletten integrierten Equipment der IBM Storwize V7000 an Bord ist auf Herbsttour unterwegs und macht auch Station bei VSB Solutions in Lichtenfels.

Dazu möchten wir Sie gern einladen:

Am 21. Oktober 2011 von 13:30 bis 16:00 Uhr

bei

VSB Solutions GmbH | Bamberger Str. 10 | 96215 Lichtenfels

Lassen Sie sich an einem Nachmittag die Funktionsweise und Vorteile des neuen IBM Storage Systems aufzeigen. Die IBM Experten und VSB demonstrieren Ihnen direkt an der Maschine, was die Storwize V7000 alles kann

>>>> kompakt * praxisnah * live <<<<

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Set-up der Maschine 
  • Zeigen des GUI 
  • Wizzard gesteuertes Anlegen von Kapazitäten und Anbindung an einen Server 
  • Anlegen von Arrays ausserhalb des Wizzards durch Umgehung der Presets 
  • Wizzard-gesteuerte Migration einer LUN hin zur V7000 
  • Lastgenerierung auf einer LUN in einem Hybridpool mit IOMETER und Darstellung der Migration von Extents 
  • Auswertung der dpa_heat-Datei 

Natürlich diskutieren wir mit Ihnen auch über individuelle Fragestellungen. Nutzen Sie die Gelegenheit als Plattform für Fragen, Antworten und den Austausch unter Experten und Kollegen.

Melden Sie sich gleich zu unserem Storwize Workshop an, um sich einen Platz zu sichern.

Zurück