Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen:

Erst nach Festlegen der Datenschutzeinstellungen werden je nach Auswahl Datenverbindungen zu externen Dienste wie Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Google Analytics und YouTube zugelassen.

Ein Prototyp ist mehr wert als Tausend Besprechungen!

Mit WEBCON Designer Desk wird die Aufnahme von Prozessanforderungen und Workflows zu einer leichten Übung. Erstellen Sie Modelle statt Word- und Visio-Dateien!

Für kostenfreie Version registrieren

Wem nutzt WEBCON Designer Desk?

Fachanwender

Erkennt, welche Informationen die IT benötigt

Erstellt einen lauffähigen Prototypen via Drag & Drop

Generiert mit einem Mausklick eine vollständige Dokumentation

Analysten

Modelliert einen Prototypen, statt Dokumente hin und her zu schicken

Passt den Prototypen in Echtzeit an, bis alles passt

Verlässt den Raum mit einem lauffähigen Fundament für die fertige Anwendung

IT-Abteilung

Erhält vom Anwender sinnvolle Spezifikationen

Kann den Prototypen direkt zu einer Prozessanwendung weiterentwickeln

Hat ein gemeinsames Verständnis mit dem Fachanwender

Modellieren Sie den Prozess

Visualisieren Sie Ihren Workflow über Drag & Drop und beschreiben Sie, was passieren soll. Einfacher geht es nicht.

Definieren Sie ein Formular

Entscheiden und definieren Sie, welche Informationen Sie für Ihren Prozess von den Anwendern benötigen. Keine Programmierung oder Datenbankdesign erforderlich.

Testen Sie den Prototyp

Ein Klick und Sie sehen Ihre Anwendung in Aktion. Wenn es noch nicht Ihren Vorstellungen entspricht, dann ändern Sie es und versuchen Sie es erneut. Ganz ohne IT-Kenntnisse.

Erzeugen Sie eine Dokumentation

Machen Sie sich keine Gedanken, wie Sie Ihre Anforderungen der IT beschreiben sollen. Per Mausklick erzeugen Sie eine vollständige technische Dokumentation. Außerdem können Sie Ihren Prototyp direkt in das Designer Studio der IT zur Fertigstellung übergeben.

Starten Sie jetzt

WEBCON Designer Desk

WEBCON Designer Desk steht als kostenfreie SaaS-Variante zur Verfügung, damit Sie das Werkzeug auf Herz und Nieren testen können. Sie können Ihre Prototypen speichern und Prozess-Dokumentationen als PDF-Dateien erzeugen.

Wenn Sie WEBCON Designer Desk in Ihrer eigenen WEBCON BPS-Umgebung einsetzen, dann können Sie zusätzlich folgende Funktionen ausführen:

  • Übergabe Ihrer Prototypen in das WEBCON BPS Designer Studio zur Fertigstellung und Bereitstellung der Prozessanwendung für den Echtbetrieb durch die IT
  • Erzeugen einer Dokumentation als Word-Datei

Für die Nutzung des WEBCON Designer Desk im eigenen WEBCON BPS-System ist eine Lizenz je Anwender erforderlich. Gerne beraten wir Sie zum Einsatz des WEBCON Designer Desk und unterbreiten Ihnen ein Angebot.