Fuhrparkverwaltung

Digitale Abläufe im Fuhrpark

Wichtige Merkmale und Eigenschaften

Fuhrparkprozesse
  • Suite für Prozesse aus der Fuhrparkverwaltung
  • Terminüberwachung für Durchsichten und HU / AU
  • Übergabeprotokolle und Rückgabeprotokolle zur Unterschrift per Knopfdruck erzeugen
  • Einfache und programmierfreie Anpassung von Prozessen und Formularen per Drag & Drop
  • Zugriff über Webbrowser oder mobile Endgeräte
  • Integrierte Diagrammfunktionen für die Visualisierung von Daten
  • Umfassende Outlook-Integration, z.B. Start eines Workflows oder Ablegen eines Dateianhangs zu einem Workflowvorgang per Drag & Drop
  • Integrierte Mehrsprachigkeit für die Benutzeroberfläche
  • Integrierte Vertreterregelung
  • Konfigurierbare Liegezeitüberwachung mit mehrstufigen Eskalationen je Arbeitsschritt
  • Jederzeit durch den Kunden selbst anpassbar und erweiterbar

Wer einen eigenen Fuhrpark betreibt, kennt die mannigfaltigen Herausforderungen. Die Verwaltung der Fahrzeuge besteht aus einer Vielzahl von Prozessen, beginnend bei der Fahrzeugbeantragung, Beschaffung, Übergabe, Schadensmeldung, etc. bis zur Fahrzeugrückgabe. Auch regelmäßige Durchsichten und HU-Termine sind terminbezogene Prozesse.

VSB bietet auf Basis der Workflowmanagement Plattform WEBCON BPS eine integrierte Lösung für die Abbildung wichtiger Fuhrparkprozesse in digitaler Form. Standardisierte Schnittstellentechnologien ermöglichen die Integration mit bestehenden Systeme und Datenbanken. So stellen die Fuhrparkprozesse keine isolierte Insellösung dar, sondern integrieren Daten aus bestehenden Systemen und können diese auf Wunsch auch zurückschreiben.

Die Nutzung der BPM-Lösung WEBCON BPS bringt einige Vorteile mit sich. So kann die Anwendung über einen herkömmlichen Webbrowser, Smartphone oder Tablet bedient werden. Eine integrierte Vertreterregelung ist dabei genauso selbstverständlich wie flexible Berechtigungen und konfigurierbare Eskalationspfade. Änderungen an den Prozessen und Formularen können jederzeit programmierfrei sogar durch den Kunden selbst durchgeführt werden.

Alle Prozesse und Formulare durch den Kunden selbst programmierfrei änderbar und erweiterbar!

Bestechend einfach und flexibel anpassbar

Fuhrparkprozess

Jedes Fahrzeug verfügt über einen Stammsatz, der entweder über den Beschaffungsprozess erzeugt wird, oder über einen Import bestehender Fahrzeugdaten oder über eine Schnellerfassung. Die Art der Beschaffung (Leasing oder Kauf) wird dabei ebenso festgelegt, wie wichtige Fahrzeugdaten oder Termine.

So lange das Fahrzeug genutzt wird, können verschiedenste Prozesse darauf initiiert werden, z.B. Fahrzeugübergaben, Fahrzeugrückgaben, Schadensmeldungen, uvm. All diese Prozesse wirken direkt auf den Stammsatz, der dadurch stets aktuell ist. Wichtige Termine für Durchsichten oder HU / AU werden überwacht.

Rechtzeitig vor Leasingende wird die Fuhrparkverwaltung informiert, damit eine neue Beschaffung angestoßen werden kann. Die Rückgabe an die Leasinggesellschaft wird über einen Rückgabeprozess gesteuert. Sowohl bei Übergaben, als auch bei Rückgaben, können Word-Dokumente für den Ausdruck und Unterzeichnung durch den Fahrer auf Knopfdruck erzeugt werden. Diese Dokumente sind Teil des Vorgangs und können jederzeit wieder aufgerufen werden.

Der große Vorteil besteht in der flexiblen Anpassbarkeit. Alle Prozesse und damit verbundene Formulare können programmierfrei auch durch den Kunden selbst geändert werden.

Sie haben noch weitere individuelle Fuhrparkprozesse? Kein Problem, diese können problemlos als weitere Sub-Prozesse integriert werden. Nicht benötigte Prozesse deaktivieren Sie einfach. Maximale Flexibilität bei einfachster Anwendung.

Übergabeprotokolle und Rückgabeprotokolle zur Unterschrift per Knopfdruck aus dem Workflow erzeugen!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!