ARTEC EMA®

Rechtssichere E-Mail-Archivierung mit der ARTEC EMA® - Enterprise Managed Archive®

EMA® - Enterprise Managed Archive®: Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Fertig eingerichtete und konfigurierte Appliance für die E-Mail-Archivierung
  • Innerhalb kürzester Zeit implementierbar
  • Arbeitet mit allen gängigen Mailservern zusammen
  • Nach Anschluss sofort betriebsbereit
  • Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben für die Archivierung ohne weitere Einstellungsarbeiten
  • Umfangreiches Sicherheits- und Datenschutzkonzept
  • Leistungsstarke Volltextsuche
  • Jederzeitiger, schneller Zugriff auf archivierte E-Mails
ARTEC EMA

Die EMA® ist eine Appliance für die rechtssichere E-Mail Archivierung aus dem Hause ARTEC, die entweder als Rack-Modell oder in einer Einstiegsvariante als Desktop-Lösung zur Verfügung steht. Das Besondere an der EMA® ist die kurze Implementierungszeit und die geringe Abhängigkeit von Ihrer bestehenden IT-Infrastruktur. Je weniger Berührungspunkte und Integrationsschnittstellen eine Lösung hat, desto weniger anfällig ist diese gegen Störungen, die aus Software- oder Betriebssystemupdates und damit verbundener Abhängigkeiten entstehen können.

Die EMA® wird entweder in die SMTP-Route zwischen der Firewall und dem internen Mailserver eingeklinkt (Transparent Mode) oder greift E-Mails aus einem Journal-Postfach ab (Mailserver Mode) und archiviert sofort alle ein- und ausgehenden E-Mails auf nahezu beliebige Storagesysteme. Für die Ablage werden NAS und SAN mit verschiedenen Protokollen und Anschlüssen wie NFS, SMB (Windows Share), iSCSI oder FC unterstützt. Um auch den internen Mailverkehr archivieren zu können, kann ein konfiguriertes E-Mail Journal am Lotus Domino und Microsoft Exchange Server ausgelesen werden. Die dort zwischengespeicherten E-Mails werden an die Appliance übertragen und aus dem Journal gelöscht.

ARTEC EMA

Die Ablage der archivierten E-Mails erfolgt im nativen SMTP / MIME Format und wird zusätzlich verschlüsselt und signiert. Dadurch sind die Inhalte gegen unbefugten Zugriff und Manipulation geschützt.

Die komplette Konfiguration erfolgt über ein Browser-Interface, ebenso die Recherche der Anwender in den archivierten E-Mails. Gefundene E-Mails können direkt im Browser über eine Vorschau angezeigt werden und bei Bedarf wieder im Postfach hergestellt werden.

Sinnvolle Optionen wie eine Standby-Appliance für eine hohe Verfügbarkeit oder ein 4-Augen-Prinzip für die Änderung der Konfiguration oder den Zugriff auf archivierte E-Mails anderer Mitarbeiter, z.B. durch Betriebsrat und Geschäftsleitung, runden das Portfolio der EMA® - Enterprise Managed Archive® ab.